Ausstellung "atmosphären"

Wir Menschen sind von Atmosphären umgeben, beeinflusst und auch bestimmt.

Wir sind lebensfreundlichen und lebensfeindlichen Atmosphären ausgesetzt und haben die Möglichkeit und Fähigkeit, Atmosphären selber zu erschaffen.

Die Ausstellung macht die Betrachtenden wach, Atmosphären – besonders solche, wie sie die Natur hervorbringt – zu spüren, zu genießen, sich auf sie einzulassen, sie zu suchen, nach ihnen zu verlangen, sie zu gestalten, ja sie vielleicht sogar einzufordern für sich und andere. Und sich gewahr werden, wie heilend, regenerierend und regulierend Atmosphären sein können, wie natürlich verwoben wir alle mit ihnen sind und wie sie oft auf ganz leise Art aus dem Verborgenen heraus wirken.

Die Kunstwerke sind Hilfsmittel, um in verschiedene Atmosphären hineinzufinden, in ihre Nuancen und Phänomene, in ihre heilende Energie. Um wahrnehmend und feinfühlig zu sein für das, was „zwischen den Zeilen“ steht, was in der Luft liegt, was uns ständig umgibt, auf uns wirkt und uns auch beeinflusst, ohne dass wir ihm große Bedeutung zumessen. Die Objekte wollen aus ihrer Reduktion heraus kommunizieren, sie verlangen Raum und Zeit, sie fordern betrachtet zu werden. Mit Aufmerksamkeit im Blick, aber ohne Schärfe – damit das, was sich zeigen möchte, ankommen kann.

„Atmosphären herstellen heißt beschwören und verzaubern“ (Gernot Böhme)

Die Natur kann verzaubern. Auch Musik, Menschen, Bilder. Aber nur dann, wenn wir ihnen Atem lassen und Raum geben und die eigenen Antennen auf Empfang sind.

 

Tagesseminar "nature & arts"

Kreativität in der Natur – die eigenen Gestaltungskräfte wecken
Samstag, 17.11.2018
9:00 bis 18:00 Uhr
„Paradiese kann man nur selber machen, mit eigener Kreativität in Harmonie mit der freien Kreativität der Natur.“

(Friedensreich Hundertwasser) 

Sich von der großen Künstlerin Natur inspirieren lassen und diese Inspiration hineinnehmen in das eigene Leben, dazu möchte dieses Seminar anregen. 
Die Natur ist Wurzel aller Kreativität, sie hat schon seit Jahrtausenden die Menschen begleitet und inspiriert. In diesem Seminar machen wir uns auf eine Spurensuche – in die Natur und mit der Natur, hin zu unserer eigenen Natur. Das Seminar ermöglicht vielfältige Sinneserfahrungen sowie konkrete praktische Gestaltungsmöglichkeiten mit dem Thema. Wie kann ich meine Biographie mit und durch Naturkunst aktiv gestalten und – wichtiger noch – wie kann ich mich dem eigenen „Lebenskunstwerk“ mehr und mehr annähern? Atemübungen und Körpererfahrungen, bildhaftes Arbeiten, Kreationen mit Naturmaterialien und Green Meditation® werden uns dabei begleiten.

Bitte auf Kleidung und Schuhwerk für draußen achten!

Teilnahmebeitrag 80,-

Materialbeitrag 5,-

Referentin: Maria Schweiger

Anmeldung bitte direkt beim Bildungshaus Maria Trost office@mariatrost.at

Kooperationspartnerin für den Gesundheitshunderter der SVA

Sie sind bei der SVA versichert?

Sie wollen aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun?

Dann nützen Sie mein Angebot in Kooperation mit der SVA

"Der Körper als Ihre beste Zukunftsinvestition"

und holen Sie sich 100,- Gesundheitshunderter von der SVA zurück.

Alle näheren Infos und Anmeldung unter

 

https://kooperationspartner.svagw.at/main.asp?VID=1&kat1=94&kat2=666&PartnerView=3972